Tierweihnacht 2019. So voll war es noch nie .....

23.12.2019
Paula
Paula

An die 500 Gäste waren zur diesjährigen Tierweihnacht ins Tierheim Lette gekommen, um auch die Tiere nicht zu vergessen, die ihr Zuhause verloren haben und im Tierheim auf neue Besitzer warten.

Der große Ansturm war sicherlich auch auf den angekündigten Besuch unserer Schirmherren Ramona und Jürgen Drews zurückzuführen. Dank der großartigen Spendenaktion, die unsere Schirmherren zusammen mit Oli P. und Dr. Clauder's ins Leben gerufen haben, können wir unsere Schützlinge im kommenden Jahr nun mit hochwertiger Tiernahrung versorgen. Gleichzeitig wird so die Vereinskasse zugunsten anderer wichtiger Tierschutzaufgaben geschont. Unsere große Spendenbox im Eingangsbereich füllte sich zusehends mit großen und kleinen Geldspenden und viele, viele Sachspenden wie Körbchen, Leinen usw. wurden für unsere Schützlinge abgegeben.

 

Besinnlich wurde es als Elke Kühn vom Vorstand des Tierschutzvereins die Saiten ihrer Gitarre anschlug und gemeinsam mit den Gästen Weihnachtslieder gesungen wurden. Der Nikolaus beglückte die kleinen zweibeinigen Gäste mit Schokoladen-Nikoläusen sowie die mitgeführten Vierbeiner mit Hundekeksen.

 

Das Voting-Ergebnis unseres Fotowettbewerbes wurde kurze Zeit später verkündet. Drei Hunde-Portraits zieren demnächst unser neues Roll-Up-Banner.

 

Wir haben uns große Mühe gemacht, die Besucher mit leckeren „tierschutzgerechten“ Speisen zu verköstigen. Mit Erfolg - unsere Essensstände wurden regelrecht überrannt. Hier ein paar Zahlen …. 35 Kilo Pommes frites – gestiftet vom Hengte-Grill aus Coesfeld – wurden an die Gäste ausgegeben, 20 Liter Waffelteig flossen durch die Waffeleisen und 25 Liter alkoholfreier Punsch – gestiftet von Café Kleimann aus Münster- wurden an die Besucher ausgeschenkt.

 

Am Ende des Tages waren alle Helfer total erschöpft, aber super happy, denn es sind neben der tollen Futterspende von Dr. Clauder's und den vielen Sachspenden auch sagenhafte 5.008,36 € an Spenden für das Tierheim zusammengekommen. Wir sagen vielen, vielen Dank!

 

Hier können Sie die Tierweihnacht in Bildern Revue passieren lassen.