Neubau

Bau-Tagebuch des Tierheims Nordkreis Coesfeld

Baustelle

19.09.2022

Lediglich die Mauern für den Empfangstresen und das Büro im Eingangsbereich stehen noch auf der TO-DO-Liste der Maurer. Und obwohl die Bedachung des neuen Tierheims um zwei Monate nach hinten verschoben werden musste, ist lt. unserem Architekten das Datum für den Einzug im März 2023 noch aktuell.

 

Hundeklappe1

27.08.2022

Die Wände im Vermittlungsbereich sind mittlerweile alle hochgezogen. Und eigentlich würde es jetzt in der Kranken- und Quarantänestation weitergehen. Leider gibt es Lieferprobleme bei den Mauersteinen. Da hilft kein Zeter und Mordio. Wir müssen warten und hoffen, dass die Lieferung bald kommt.

 

Innenwände1

09.08.2022

Den Außenwänden folgen die Innenwände. Mittlerweile kann man gut erkennen, wo demnächst Tierunterkünfte Futterküche, Tierarztraum und Waschküche zu finden sind.

 

 

Strom1

18.07.2022

Yippie! Heute waren die Techniker von den Stadtwerken Coesfeld auf der Baustelle und haben die Stromkabel verlegt. Endlich sind wir an das öffentliche Netz angeschlossen und können nun auf den "Diesel fressenden" Stromgenerator verzichten.

 

mauer3

02.07.2022

Die Mauer für den Kleintier- und Katzenvermittlungsbereich steht. Die Kleinsten sind bei uns die Ersten! Die Fußbodenheizung ist auch schon verlegt und die Betonträger für die Dachkonstruktion stehen bereits in Reih und Glied.

 

Kran1

24.04.2022

Der Baukran steht schon und die Firma Nieland Bau aus Gescher ist mit dem Rohbau unseres neuen Tierheims gestartet.

 

 

Zaun

 

16.04.2022

Der Wettergott meint es gut mit uns. Der Zaun steht, der Löschteich ist angelegt und die Erdvorbereitungen sind fast abgeschlossen. Bald geht es mit dem Rohbau los.

 

Sicherheit1

04.04.2022

Für den Bauherrn ist es verpflichtend, für die Baustelle einen Fachmann für Sicherheit und Gesundheitsschutz zu bestellen. Wir haben uns für die Fachfirma Hanses aus Dülmen entschieden.

 

 

Bagger

20.03.2022

Jetzt geht es los! Die Firma Vortkamp aus Heek ist mit dem Bagger da und bereitet alles für die Erschließung des Grundstücks vor. Auch das Loch für den erforderlichen Löschteich wird "ausgebuddelt".

 

Bauantrag

16.02.2022

Der tägliche Gang zum Briefkasten hat sich gelohnt und heute großen Jubel ausgelöst! Die Baugenehmigung ist endlich da!

 

 

 

KfW1

24.01.2022

Das ist ein Schock! Das vorzeitige Aus für die KfW Förderung reißt eine riesige Lücke in die Finanzierung. Wir wissen momentan noch nicht, wie diese zu schließen ist...

 

 

DTB

 

18.11.2021

Neben einem Zuschuss für eine Kranken- und Quarantänestation unterstützt unser Dachverband, der Deutsche Tierschutzbundden Tierheimneubau mit Stiftungsgeldern in Höhe von 25.000€.  

 

Birne

13.11.2021

Der Herr sprach: Es werde Licht....! Leider im neuen Tierheim noch nicht. Die Erschließung des neuen Tierheimgrundstückes mit Strom bereitete uns große Probleme. Mittlerweile haben wir eine leider ziemlich teure (Not-)Lösung gefunden. 

 

220px-LEADER-Logo.svg

23.10.2021

Auch der Bewilligungsbescheid für die Leader-Förderung ist da! Wir freuen uns riesig. Mit 100.000 € wird die Schaffung eines sozialen Begegnungsraumes im Außenbereich des neuen Tierheims gefördert.

 

 

 

DTB

23.10.2021

Wir halten den Bewilligungsbescheid des Deutschen Tierschutzbundes in den Händen. Der Bau einer Kranken- und Quarantänestation für Hund, Katze, Maus und Co. wird mit 35.000€ bezuschusst. 

 

 

Bombe

03.08.2021

Es ist zum in-die-Luft-gehen, .... oder doch lieber nicht! Auf Luftbildern wurde am Rande unseres neuen Grundstückes ein verdächtiges Objekt gesichtet und es muss nun geklärt werden, ob der "Kampfmittelräumdienst" hinzugezogen werden muss. Das bedeutet leider wieder eine Verzögerung... (Grummel....)

 

Bauantrag

03.06.2021

Der Bauantrag ist unterschrieben. Jetzt heißt es Daumen drücken, dass das Genehmigungsverfahren zügig geht und wir schon bald die Baugenehmigung in den Händen halten.

 

 

logo-lanuv1

10.05.2021

Und auch der Neubau unserer neuen Quarantäne- und Krankenstation wird vom LANUV NRW mit 80.000€ bezuschusst. 

 

logo-lanuv1

10.05.2021

Auch der Bewilligungsbescheid des LANUVs NRW für unser neues Hundeshaus  ist da. Mit einem Zuschuss von 60.000€ wird der Neubau gefördert. 

 

logo-lanuv1

10.05.2021

Der Bewilligungsbescheid des LANUVs NRW ist da. Mit einer Fördersumme von 60.000€ wird der Bau des Katzen- und Kleintiertraktes bezuschusst. 

 

TGA

22.04.2021

Endlich haben wir mit Franz Waning vom Ingenieurbüro Terbrack+Ratering aus Vreden einen versierten TGAler (technischer Gebäude- und Anlagenbauer) gefunden, der sich in die Planung der Heizungs- und Lüftungsanlage und Strom- und Wasserversorgung unseres neuen Tierheims kniet.

 

Landschaftsgärtner

18.04.2021

Wohin mit dem Regenwasser und wie werden die tierischen Exkremente entsorgt? Georg Ubbenhorst vom FREIRAUM-Architekturbüro aus Ahaus kümmert sich mit Sachverstand um die Planung der Außenanlagen und Landschaftsgestaltung. 

 

 

Bodengutachten

08.04.2021

Wir wollten sicher sein, das Tierheim nicht auf einer "Wanderdüne" zu errichten. Dazu hat das Ing.- Büro DE REUTER aus Altenberge an unserem Tierheim-Grundstück Bohrungen vorgenommen und ein Bodengutachten erstellt. Mit dem Ergebnis: Alles im grünen Bereich!!!

 

Pläne

12.03.2021

Die Tierheim-Arbeitsabläufe werden anhand der Pläne mit unserem Architekten Hans-Jürgen Gebker durchgespielt.

 

 

 

Förderungen

30.01.2021

Die Drähte bei Video- und Telefonkonferenzen liefen diese Woche bei der Feinjustierung der Förderanträge heiß.

 

 

 

grünes Licht

20.01.2021

Der Rat und die Verwaltung der Stadt Coesfeld geben grünes Licht für den neuen Standort des neuen Tierheims.

 

 

 

IMG_8176

09.10.2020

Die Verträge für den Grundstückskauf sind unterschrieben!

 

 

 

 

Flamschen1

28.08.2020

Hurra, in Goxel ist ein Grundstück für den Neubau unseres Tierheims in Sicht!