Tierschutzverein Coesfeld, Dülmen und Umgebung e.V.

Menschen helfen     Tiere schützen

 

Der Tierschutzverein Dülmen hatte sich 1988 gegründet. Da es im Kreis Coesfeld kein städtisches Tierheim gab, jedoch  dringender Bedarf dafür bestand, entschloss sich der Tierschutzverein im Jahr 1992 das Tierheim Lette zu gründen. Eine ehemalige Hühner-Legebatterie wurde angemietet und nach und nach - den steigenden Tierzahlen angepasst - erweitert.

Der Coesfelder Tierschutzverein wurde 1989 ins Leben gerufen und hat den Tierschutz in Coesfeld erfolgreich vorangetrieben. Die Coesfelder Tierschützer arbeiteten bei der Unterbringung von Fund- und Abgabetieren mit privaten Pflegestellen zusammen.

Im Jahr 2013 fusionierten der Tierschutzverein Dülmen und der Tierschutzverein Coesfeld und von nun an nennt man sich

Tierschutzverein Coesfeld, Dülmen und Umgebung e.V.

Unser Verein hat derzeit ca. 400 Mitglieder und arbeitet unter dem Dachverband des Deutschen Tierschutzbundes und des Landestierschutzverbandes NRW.

Unser Ziel ist die Vertretung, Förderung und Pflege des Tierschutzgedankens.

Wir betreiben das Tierheim in Coesfeld - Lette, arbeiten bei der Unterbringung von Fundtieren eng mit den sechs Kommunen des Nordkreises Coesfeld zusammen und stehen Menschen, die sich mit ihrem Haustier in einer Notsituation befinden, bei. Wir  versuchen Tierquälereien in unserem Zuständigkeitsbereich aufzudecken und arbeiten dabei eng mit den örtlichen Behörden zusammen. Seit 2016 geben wir im Kreisjagdbeirat Coesfeld mit einem Sitz dem Tierschutz auch hier eine Stimme. Es ist uns gelungen, den Kreistag Coesfeld von der Notwendigkeit einer  Katzenschutzverordnug zu überzeugen, welche im Dezember 2018 beschlossen wurde und zum 01.02.2019 in Kraft trat. Derzeit bemühen wir uns intensiv, einen dringend notwendigen Tierheimneubau zu realisieren.

Neben den ehrenamtlich arbeitenden Vorstandsmitgliedern gibt es viele Helfer, die in ihrer Freizeit unentgeltlich die Aufgabenziele des Tierschutzvereins unterstützen und im Tierheim mit anpacken.

Wegen ihrer jahrelangen Vorstandstätigkeit und Verdienste für den Tierschutz im Kreis Coesfeld haben wir Wilma Hille zur Ehrenvorsitzenden und Helge Habermehl zum Ehrenmitglied erklärt.

Wir haben uns sehr gefreut, Ramona und Jürgen Drews als Schirmherren für unser Tierheim gewinnen zu können.