Notfall Moritz sucht ein neues Zuhause!

12.01.2020
Moritz2
Moritz2

Moritz ist ein ca. 2-4 Jahre alter Kater, der ursprünglich als Fundtier zu uns gekommen ist. Wir wundern uns immer noch, dass der hübsche Kater nicht in kürzester Zeit von seinen Besitzern wieder abgeholt worden ist, da er am liebsten in den Menschen reinkriechen würde, wenn er könnte. Für uns steht fest, dass er in seinem bisherigen Leben ein Zuhause gehabt haben muss, denn er verhält sich in allen Situationen sehr entspannt und folgt dem Menschen auf Schritt und Tritt.

Ansonsten ist der Kater sehr anspruchslos und könnte auch gerne zu Menschen, die das Abenteuer eigene Katze zum ersten Mal in Angriff nehmen. Für Moritz ist es nur wichtig, dass er einen gemütlichen Schlafplatz hat und Menschen, die viel Zeit mit ihm verbringen und ihm die eingeforderten Streicheleinheiten geben möchten.

Der menschenbezogene Moritz wäre sicherlich schon längst in sein neues Zuhause umgezogen, wenn sich nicht bei einer Routineuntersuchung bei ihm herausgestellt hätte, dass der FIP-Titer erhöht und er FIV-positiv ist. Moritz zeigt bislang keine Symptome und dies kann auch bis ins hohe Alter so bleiben, doch es kann auch der Fall eintreten, dass die Krankheit ausbricht. Dies heißt, dass er nur als Einzelkatze in reine Wohnungshaltung  vermittelt werden darf, oder zu einer weiteren Katze, die dieselbe Diagnose hat.

Wir würden uns so sehr wünschen, dass es Menschen gibt, die sich von diesen Befunden nicht abschrecken lassen und Moritz ein schönes Zuhause bieten. Weder FIP noch FIV sind für Hunde oder Menschen ansteckend, so dass von Moritz keine Gefahr ausgeht und er im Haushalt ohne besondere Einschränkungen gehalten werden kann. Bei keinem Tier kann eine Garantie gegeben werden, dass es die nächsten 10 Jahre gesund bleibt und ohne Komplikationen durchs Leben geht, genau so ist es auch bei Moritz. Es ist jetzt nicht abzusehen, wie das Leben von Moritz weiterverläuft, doch eins wissen wir, egal, wie lange es noch sein wird, möchte er es auf keinen Fall hier im Tierheim verbringen. Er leidet sehr darunter, dass er keine festen Bezugspersonen hat, mit denen er ausgiebig schmusen kann, und dass er viele Stunden alleine verbringen muss.

Wenn Sie sich für Moritz interessieren, kommen Sie gerne zu unseren Öffnungszeiten bei uns im Tierheim vorbei. Bei weiteren Fragen stehen wir Ihnen auch telefonisch zur Verfügung.