Clavus

clavus-2141
clavus-2141
Geboren 03.02.2018
Rasse Mischling
Geschlecht männlich
kastriert ja
Schulterhöhe 36 cm

 

Clavus ist ein 1 1/2 Jahre alter Rüde, der als Welpe von uns vermittelt worden ist und leider durch mehrere unsichere Situationen zu uns zurück gekommen ist.

Der junge Rüde hat sich von Anfang an unsicher in einigen Situationen gezeigt, was in manchen Fällen auch noch deutlich zu erkennen ist. Trotz allem hat er sich schon gut entwickelt und hat schon eine Menge dazu gelernt.

Außerdem kann Clavus bereits mehrere Stunden alleine Zuhause bleiben, ist stubenrein und besitzt schon einen sehr guten Grundgehorsam. Er zeigt sich als sehr souveräner Beifahrer bei den Autofahrten und wir könnten uns auch vorstellen, dass er von einem vorhandenen Zweithund viel lernen könnte.

Clavus zeigt sich vor allem dann unsicher, wenn mehrere Leute in einem Raum sind oder es sehr hektisch zugeht. Er entwickelt dann panische Angst und entscheidet sich dann zur Übersprungshandlung. Deshalb vermitteln wir ihn nur zu Alleinstehenden oder zu einem Pärchen ohne Kinder oder Nachwuchs, da er sich gerne an eine oder zwei Personen bindet und Vertrauen aufbaut.

Da wir nicht eindeutig sagen können, wann er die Übersprungshandlungen einsetzt, sind wir gerade dabei mit einem Maulkorb zu traineren. Dies soll auch weiterhin mit den neuen Besitzern trainiert werden, damit man in den Situationen richtig reagieren und ihm die Angst nehmen kann. Man sollte Spaß daran haben mit ihm zu arbeiten und ihm die Zeit und Geduld geben, die er braucht.

Bei uns zeigt er sich sehr verträglich, liebt lange Spaziergänge, tobt gerne herum, aber auch von Streicheleinheiten kann er nicht genug bekommen, weshalb wir auch absolut nicht verstehen, warum Clavus sich im neuen Zuhause anders zeigt. Daher suchen wir ein Zuhause, in dem es nicht zu trubelig zugeht und wo weiter mit ihm gearbeitet wird.

Wir wünschen uns ein Zuhause bei Menschen, die bereits Hundeerfahrung haben und weiterhin mit dem jungen Rüden unter Anleitung eines Hundetrainers arbeiten. Kinder sollten nicht im neuen Zuhause sein, da erst an den Unsicherheiten gearbeitet werden müsste.

Wenn Sie sich für Clavus interessieren, dann kommen Sie gerne zu unseren Öffnungszeiten bei uns im Tierheim vorbei. Bei weiteren Fragen stehen wir Ihnen auch telefonisch zur Verfügung