Ares

Ares 4 (2)
Ares 4 (2)

Hi, ich bin’s, der Ares. Ich bin hier der Ober-Quatschkopf. Meine Pflegemama sagt, ich sei hyperaktiv, ich flitze nämlich gern durch die Bude, klettere auf alles drauf und gestalte auch gern mal den Raum um oder verkloppe – liebevoll – meine Schwestern Gaia und Hestia, mit denen ich auf der Pflegestelle lebe. Aber wenn meine Pflegemama mich auf den Arm nimmt, dann werde ich auch mal ruhig und lasse mich ausgiebig kraulen. Ich habe nicht nur ein lustiges Gesicht, das aussieht, als hätten man mir im Kindergarten mit der Bastelschere den Pony schief geschnitten, sondern ich bin auch total witzig. Okay, manchmal bin ich auch ein kleiner Schisser.

Hier in der Pflegestelle lebe ich bisher ausschließlich im Haus, aber Leute, ehrlich, das ist auf Dauer nix für mich! Ich werde mal ein großer Kater und will dann auch raus.

Übrigens möchte ich unbedingt mit meiner kleinen Schwester Gaia zusammenbleiben. Die Kleine hatte einen schwierigen Start ins Leben und ich hab mich als großer Bruder immer um sie gekümmert. Das möchte ich bitte auch weiterhin tun dürfen.

Ares, Artemis, Hera, Gaia, Hestia und Rhea kamen Anfang September als ganz winzige Kätzchen zu uns und wurden auf einer unserer Pflegestellen liebevoll mit dem Fläschchen aufgepäppelt, daher sind sie alle sechs sehr zahm und auf den Menschen geprägt. Die Geschwister sind inzwischen geimpft und gechipppt und sitzen nun auf gepackten Koffern, um in ihr Für-immer-Zuhause umzuziehen. Sie sind derzeit noch jeweils zu dritt auf zwei Pflegestellen untergebracht, daher ist es unbedingt notwendig, dass Sie vorher telefonisch einen Termin mit uns ausmachen, wenn Sie die Kleinen kennenlernen möchten.