Paul

PN Paul
PN Paul

Es geht um unseren 12 jährigen Jack-Russel-Rüden. Wir haben ihn vor etwas mehr als einem Jahr von meiner Oma übernommen, die ihn aufgrund eines Schlaganfalls nicht mehr halten konnte. In der Pandemie hatten wir hauptsächlich von zu Hause arbeiten können, sodass es mit der Betreuung immer geklappt hat. Nun werden wir uns nach einem neuen zu Hause für ihn umschauen müssen, da die Homeofficezeit in Zukunft leider nicht mehr so ausgeprägt sein wird. Zu unserem Hund: Der Kleine heißt Paul und ist ein 12 jähriger Jack-Russel. Er ist seit einigen Jahren fast blind, was ihn allerdings nicht besonders einschränkt. Insgesamt ist er ein rüstiger Rentner, der Kuschelzeit und Spaziergänge genießt. Zu Hause ist er sehr ruhig und pflegeleicht. Er hat gern seine Menschen um sich. Da er bei meiner Oma nie allein sein musste, hat er das Alleinbleiben nicht gelernt. Lässt man ihn trotzdem allein, macht er lautstark auf sich aufmerksam. Mit Katzen, kleinen Kindern und Rüden sollte er nicht in einem Haushalt leben. Ältere Kinder sind kein Problem.