Vermittlung von Katzen

Die nachfolgenden Fragen sollten Sie gut überdenken. Die Lebenserwartung einer Katze liegt bei etwa 15 Jahren oder länger. Sie übernehmen also für eine lange Zeit eine große Verantwortung.
Vermittlung von Katzen
Ist die Katzenhaltung in Ihrer Wohnung - wenn Sie zur Miete wohnen sollten - erlaubt? Klären Sie das mit Ihrem Vermieter, BEVOR Sie eine Katze zu sich holen.
Sind Sie ein Mensch, der sich beherrschen kann und verlieren nicht bei jeder Gelegenheit die Nerven, auch wenn die Katze etwas anstellt?
Was ist, wenn sich Ihre Katze nicht so entwickelt, wie Sie es sich erträumt haben, wenn die Katze "über Tisch und Bänke" geht oder wenn sie eine Krankheit hat - sind Sie dann auch für Ihre Katze da?
Haben Sie einen Katzenfreund, der Ihre Katze bei Ihnen Zuhause versorgen kann oder die Katze sogar für ein paar Tage (oder länger) zu sich nehmen kann, wenn Sie in Urlaub fahren oder ins Krankenhaus müssen?
Haben Sie täglich genügend Zeit für Ihre Katze? Je nach Alter und Temperament der Katze kann das unterschiedlich sein.
Haben Sie Bedenken, wenn es um die Sauberkeit und Unversehrtheit Ihrer Polster, Möbel und Teppiche geht? Katzen haaren, besonders wenn die Zeit des Haarwechsels ist.
Können Sie die anfallenden Kosten tragen, wie z.B. Futterkosten, Impfungen, Tierarztkosten, etc?
Wenn Sie alleinstehend sind und den ganzen Tag arbeiten müssen, haben Sie dann abends auch noch die Zeit und die Lust, sich entsprechend um Ihre Katze zu kümmern? Das ist vor allem dann wichtig, wenn Ihre Katze keinen Freilauf hat. Da Katzen - wider der landläufigen Meinung - sehr soziale Tiere sind, geben wir Katzen nicht OHNE Artgenossen in die reine Wohnungshaltung.
Wenn Ihre Katze Freilauf hat - dulden Ihre Nachbarn die Streifzüge der Katze durch deren Garten?
Sind Sie oder irgendjemand aus Ihrer Familie allergisch gegen Tier- oder Katzenhaare?
Sie interessieren sich für eine unserer Katzen und wollen wissen, wie es nun weitergeht?

Besteht nach ausgiebigem "Beschnuppern" bei uns im Tierheim noch immer der Wunsch Ihrem Favoriten ein neues Heim zu bieten und alle Voraussetzungen zur Haltung eine Katze sind erfüllt, wird zwischen dem Tierschutzverein Dülmen und Ihnen ein Übereignungsvertrag abgeschlossen. Bitte bringen Sie dazu Ihren Personalausweis mit! Da auch Katzen nicht ungesichert im Auto mitgenommen werden dürfen, empfehlen wir, außerdem direkt eine Transportbox mitzubringen.

Der Tierschutzverein Coesfeld, Dülmen und Umgebung e.V. erhebt für Katzen Vermittlungsgebühren. Alle Katzen sind geimpft, entwurmt, entfloht und gechippt!

Die Vermittlungsgebühren entnehmen Sie bitten unserer Übersicht:
Kosten- und Gebühreninformationen

Erwachsene Katzen sind kastriert. Bei der Übernahme von unkastrierten Katzenwelpen oder Jungkatzen sind Sie verpflichtet, die Tiere rechtzeitig kastrieren zu lassen.

HINWEIS
Katzen sind empfindsame Wesen, die auch durch den Umzug in ein neues Zuhause gestresst werden. Haben Sie Geduld mit ihrem neuen Stubentiger!

Selbstverständlich dürfen Sie sich auch nach der Vermittlung mit Fragen an uns wenden und wir werden versuchen, Ihnen zu helfen.


Fenster schließen