Vermittlung von Hunden    Vermittlung von Hunden

   Ein paar Fragen vorab:
- Welcher Hund passt zur mir, meiner Familie und meinen Wohnverhältnissen?
- Kann ich ihm auch in der Stadt genügend Auslauf bieten?
- Bringe ich die nötige Geduld und Zeit für einen Hund auf?
- Bei einer Mietwohnung - gestattet mir mein Vermieter die Hundehaltung?
- Bringe ich das nötige Geld für Futter, Steuern und Tierarzt auf?
- Kann ich auch in 10 Jahren noch gleichermaßen gut für meinen Hund sorgen?
- Sind alle Familienmitglieder mit einem Hund als Hausgenossen einverstanden?
- Ist die Unterbringung und Versorgung des Hundes im Urlaub oder Krankheitsfalles geregelt?

Wenn Sie nur eine dieser Fragen mit NEIN beantworten müssen, so ist es im Interesse des Tieres besser, auf einen Hund zu verzichten. Wer sich aber dank guter Voraussetzungen einen Hund halten kann, wird viel Spaß und Freude mit seinem Tier haben.

Sie interessieren sich für einen unserer Hunde und wollen wissen, wie es nun weitergeht?

Zunächst sollten Sie sich und dem Hund die Chance geben, sich näher kennen zu lernen, d. h. sie sollten mindestens drei mal den Hund im Tierheim besuchen und mit ihm spazieren gehen. Zu den Hunden geben unsere Mitarbeiter Ihnen gerne weitere Informationen und sind bemüht, Ihnen Ihre Fragen zu beantworten.

Ist Ihr Interesse an einem Hund unvermindert, werden Sie gebeten, uns eine Selbstauskunft zu geben. Darin fragen wir z. B. wie lange der Hund am Tag alleine bleiben muss, ob Sie evtl. zur Miete wohnend das Einverständnis des Vermieters haben, und ob dem Hund im neuen Heim evtl. ein Garten zur Verfügung steht.

Die "Chemie" zwischen Ihnen und dem Hund muss stimmen, denn es nützt niemanden etwas, wenn Sie mit dem Familienzuwachs nicht glücklich werden und das Tier nach kurzer Zeit wieder im Tierheim landet.

Besteht auch nach mehrfachem "Beschnuppern" noch der Wunsch Ihrem Favoriten ein neues Heim zu bieten und alle Voraussetzungen zur Haltung eines Hundes sind erfüllt, wird zwischen dem Tierschutzverein Dülmen und Ihnen ein Übereignungsvertrag abgeschlossen. Bitte bringen Sie dazu Ihren Personalausweis mit!

Der Tierschutzverein Coesfeld, Dülmen und Umgebung e.V. erhebt eine Vermittlungsgebühr für die zu vermittelnden Hunde. Alle Hunde sind gechippt, geimpft, entwurmt und entfloht!

Die Vermittlungsgebühren entnehmen Sie bitten unserer Übersicht:
Kosten- und Gebühreninformationen

Selbstverständlich dürfen Sie sich auch nach Vermittlung mit Fragen an uns wenden und wir werden versuchen, Ihnen zu helfen.

Sechs Wochen nach Einzug Ihres Vierbeiners in Ihrem Zuhause erwarten wir, dass Sie sich mit Ihrem Schützling bei uns vorstellen.

Fenster schließen