TASSO Haustierzentralregister

Kein Tier (Hund/Katze) verlässt unser Tierheim, ohne dass es gechippt oder tätowiert und bei TASSO registriert wurde. Das gibt Ihnen und Ihrem Tier die nötige Sicherheit, falls Ihr Tier durch unglückliche Umstände entwischt.

Jährlich verschwinden hunderttausende Hunde und Katzen spurlos. Durch die kostenlose Registrierung beim TASSO-Haustierzentralregister für die Bundes-republik Deutschland e.V. konnten in den letzten Jahren über 35.000 Tiere an deren glückliche Besitzer zurück vermittelt werden.

Seit über 17 Jahren setzt sich das TASSO e.V. für Tierhalter und Haustiere mit Erfolg ein. Neben dem bundesweiten Einsatz arbeitet TASSO e.V. mit internationalen Tierschutzvereinen zusammen und hat eine internationale Präsenz im weltweiten Internet.

Als eine der größten Europäischen Tierschutzorganisationen hat es sich TASSO zum Ziel gesetzt, sowohl entlaufenen als auch gefundenen Tieren und deren Haltern zu helfen. Des Weiteren unterstützt TASSO unzählige Tierschutzvereine in Deutschland und betreibt Tierschutzprojekte im In- und Ausland.

Geben Sie sich und Ihrem Tier Sicherheit und lassen Sie es vorsorglich beim Haustierzentralregister von TASSO e.V. registrieren.

Die wichtigsten Dienstleistungen, die das Haustierzentralregister von TASSO e.V. Ihnen und Ihrem Tier kostenlos zur Verfügung stellt, sind:

Förderung des Tierschutzes
Suche und Rückvermittlung entlaufener und vermisster Tiere
Öffentlichkeitsarbeit zu tierschutzrelevanten Themen
Aktionen gegen Tiermissbrauch und Tierquälerei
Kostenlose Registrierung
Kostenloser Tierausweis und TASSO-Halsbandplakette
24-Stunden-Notruf-Service (auch am Wochenende)
Bundesweit computergestützter Tiersuchdienst
Kostenloser Suchplakat-Service
Internationaler Bekanntheitsgrad durch Internet-Anbindung
Intensive Datenpflege - um immer möglichst zuverlässig zu helfen

Kontakt:

TASSO
Abteilung: Haustierregisterzentrale
Frankfurter Str. 20
65795 Hattersheim
Telefon: 0 61 90 - 93 22 14
Telefax: 0 61 90 - 59 67
E-Mail: tasso@tiernotruf.org
Homepage: www.tiernotruf.org


Spenden mit Paypal

Jetzt mit PAYPAL für
unser Tierheim spenden:



Anstehende Termine

Am Samstag, 19.08.2017 trifft sich wieder unser Woll-stammtisch im Tierheim.
Weiterlesen

Am Samstag, 09.09.2017 trifft sich wieder unsere Jugend-gruppe II (Michael Jeschke).
Weiterlesen

Am Samstag, 30.09.2017 trifft sich wieder unsere Jugend-gruppe I (Sabine Meyer).
Weiterlesen

Unser Herbstspaziergang findet am 07.10.2017 statt. Weitere Informationen folgen ...

Unsere Tierweihnacht findet am 17.12.2017 statt. Weitere Informationen folgen ...

Kontakt / Öffnungszeiten

Tierschutzverein Coesfeld,
Dülmen und Umgebung e.V.
Tierheim Lette
Tierpension

Stripperhook 51a
48653 Coesfeld-Lette

Telefon: 02546 7060
Telefax: 02546 1575
E-Mail:
info@tsv-coesfeld-duelmen.de

Kartenzahlung nicht möglich

Öffnungszeiten:

täglich 13.00 - 16.30 Uhr
mittwochs für Besucher geschlossen

Feiertagsregelung:
An folgenden Feiertagen haben wir unser Tierheim
für Besucher geschlossen:

- Ostersonntag
- Pfingstsonntag
- Heiligabend
- 1. Weihnachtsfeiertag
- Silvester
- Neujahr



Tierheim AG NRW
Wir sind Mitglied der
Tierheim AG

Tierische Wunschzettel

Tierschutzverein Coesfeld, Dülmen und Umgebung e.V.



zooplus.de


Wenn Sie über diesen Link Ihre Bestellung aufgeben, fließen uns 4% des Betrags als Spende zu.


Tierische Links



Landestierschutzverband Nordrheinwestfalen e.V.




Vernetzung von Tierheimen und Tiersuchenden im deutschsprachigen Raum, um insbesondere das Suchen und Finden eines neuen Zuhauses für Tierheimtiere zu vereinfachen.





Die App rund um Dülmen: Veranstaltungen, Unternehmen, Geschäfte und Vereine. So kann man nichts mehr verpassen!



Hundephysiotherapie in Dülmen

Mehr Lebensqualität durch Bewegung und Schmerz-linderung - stressfreie Behandlung bei Ihnen zu Hause.









Tiervermittlung mit Claudia Ludwig



Tierbestattung und Kleintierkrematorium im Münsterland



Teamgespräch - Lernen für Mensch und Hund







Service rund ums Tier






Man kann gar wohl fragen: Was wäre der Mensch ohne die Tiere? Aber nicht umgekehrt: Was wären die Tiere ohne den Menschen?
Christian Friedrich Hebbel